Fußreflexzonentherapie

Was ist Fußreflexzonen – Therapie?

Fußreflexzonen n. Hanne Marquardt

Die Massage der Fußreflexzonen ist eine Jahrtausende alte Behandlungsmethode. Dahinter steht die Erkenntnis dass sich der Mensch mit all seinen Organen im Fuß wiederspiegelt. Nach dem um 1912 der Arzt Dr. W. Fitzgerald anfing dies wissenschaftlich zu untersuchen hat Hanne Marquardt die Therapie maßgeblich weiter entwickelt, verfeinert und in Europa bekannt gemacht. Bei der Behandlung wird manueller Druck auf bestimmten Meridianen – Punkten –  ähnlich der Akupunktur / bzw. Akupressur an der Fußsole ausgeübt. Dies aktiviert die Selbstheilungskräfte und der Mensch kommt wieder in sein Gleichgewicht.

Bewährt hat sich die Fuß-Reflexzonen-Behandlung ins besondere bei:

  • rheumatischen Erkrankungen und Gelenkschmerzen
  • Herz und Kreislauf Problemen
  • Verdauungsbeschwerden wie Verstopfung
  • Menstruationsschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • chronische Muskelverspannung
  • häufigen Erkältungen und Blasenentzündungen

empfohlen wird meist eine Serie von 6-10 Behandlungen.

einen ähnlichen Ansatz kann man auch in der visceralen Osteopathie wieder finden.